IB.SH

Content

Der IB.SH-Neubau

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IB.SH freuen sich auf ein neues Gebäude für die Förderbank des Landes Schleswig-Holstein. Momentan sitzen sie noch an zehn verschiedenen Standorten in Kiel, zukünftig arbeiten dann alle unter einem Dach. Auf einer Fläche von insgesamt etwa 5.700 Quadratmetern an der Kieler Hörn sollen bis Ende 2020 zwei Bürogebäude errichtet werden. 

Das Vorhaben wird als ÖPP-Projekt (Öffentlich-private Partnerschaft) umgesetzt. Zurzeit läuft eine europaweite Ausschreibung, um einen Projektpartner für die Planung, den Bau und den Betrieb des Gebäudes zu finden. Im Sommer soll der Zuschlag erteilt werden, im Anschluss daran kann dann der Architekten-Entwurf präsentiert werden.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Hintergründe und Pläne zum Neubau der IB.SH.

Erfahren Sie mehr

Immer aktuell informiert: alle Presseinformationen zum IB.SH-Neubau auf einen Blick.

Erfahren Sie mehr

Verschaffen Sie sich einen Eindruck vom Fortschritt der Baumaßnahmen am neuen Standort der IB.SH.

Erfahren Sie mehr


TOP